Bekanntmachung

Vertreterversammlung 2023

Termin:             28.06.2023

Ort:                  Rannungen

 Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2022, Vorlage des Jahresabschlusses 2022 und

   Vorschlag zur Verwendung des Jahresüberschusses

3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrats hierzu

5. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe

   des Prüfungsberichts

6. Feststellung des Jahresabschlusses und Beschlussfassung über die Verwendung des 

   Jahresüberschusses 2022

7. Beschlussfassung über die Entlastung

   a. der Mitglieder des Vorstands

   b. der Mitglieder des Aufsichtsrats

8. Turnusmäßige Wahlen des Aufsichtsrats

9. Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Nüdlingen eG

    a. Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des Entwurfs des

        Verschmelzungsvertrags

    b. Verlesen des Prüfungsgutachtens des Prüfungsverbandes

    c. Beschlussfassung über den Zusammenschluss mit der Raiffeisenbank Nüdlingen eG

        und Genehmigung des Entwurfs des Verschmelzungsvertrags

10. Zuwahlen zum Aufsichtsrat aus der Fusion mit der Raiffeisenbank Nüdlingen eG

11. Festsetzung der Aufsichtsratsvergütung

12. Änderung der Satzung

    a. Beschlussfassungen zu Satzungsänderungen

        Den Entwurf der Satzungsänderungen entnehmen Sie bitte der dieser Tagesordnung beigefügten

        Anlage.

    b. Beschlussfassung zur unabhängigen Wirksamkeit der Satzungsänderungen

13. Wahl des Wahlausschusses

14. Ehrungen

15. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

  

Der vollständige Jahresabschluss und Lagebericht zum 31.12.2022 kann ab dem Zeitpunkt dieser Einladung in allen Geschäftsräumen während der Öffnungszeiten durch die Mitglieder eingesehen werden.  

Gemäß § 82 UmwG liegen in allen Geschäftsräumen während der Öffnungszeiten folgende Unterlagen zur Einsicht der Mitglieder/Vertreter aus:

a)      Entwurf des Verschmelzungsvertrages

b)      Verschmelzungsbericht

c)      Jahresabschlüsse und Lageberichte der Geschäftsjahre 2020, 2021 und 2022 aller beteiligten

         Genossenschaften

d)      Gutachten des gesetzlichen Prüfungsverbandes